„Kindeswohlgefährdung nach § 8a SGB VIII“ – Ablaufplanung für Kindertagesstätten

Die Intervention bei Kindeswohlgefährdung (§ 8a SGB VIII) gehört zu den verantwortungsvollsten Aufgaben für Fachkräfte in pädagogischen Institutionen. Fachkräfte, die in komplexen und  dynamischen Extremsituationen handlungsfähig bleiben wollen, brauchen wirkungsvolle und professionelle Qualitätskriterien für den Umgang mit Krisen- und Belastungssituationen bei Kindeswohlgefährdung.

Ziel des Fortbildungsvormittags ist die Konkretisierung der nötigen Interventionen bei dem Verdacht von Kindeswohlgefährdung.

Die Fortbildung findet statt am 20.09.2018.

Inhalt und Ablauf

Genauer Termin und Infos

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dksb-roedermark.de/?p=2405